blog-article-listing-most-recent
Neuster Blogeintrag
Deutsche Wirtschaft: Mehr Zahlungsverzögerungen, mehr Pessimisten.
Was Coface bereits zur Herabstufung Deutschlands auf A2 veranlasste, zeigt jetzt auch eine aktuelle Umfrage: 85 Prozent der Unternehmen warten aufs Geld!
Mehr
Strategie "Made in Russia" begrenztes Instrument zur wirtschaftlichen Diversifizierung
Angesichts von Schwankungen der Kohlenwasserstoffpreise und Wirtschaftssanktionen aus westlichen Ländern hat Russland eine Strategie entwickelt, die "Made in Russia" bevorzugt. Aber die Ergebnisse sind durchwachsen.
Mehr
Niederlande: Was ist das Erfolgsrezept im Handel? Lokale Produktionsstrategie wirkt nur begrenzt
Zunehmender Protektionismus in China und den USA, Brexit, schrumpfender Welthandel: Trotz aller Wolken am Himmel bleibt die niederländische Wirtschaft überraschend dynamisch.
Mehr
Insolvenzen in Zentral- und Osteuropa noch stabil, Kreditversicherer Coface: Umfeld könnte Unternehmen schwächen
Die Region Zentral- und Osteuropa (CEE) verzeichnete in den letzten Jahren ein starkes Wirtschaftswachstum. Für die kommenden Jahre erwartet Coface jedoch eine Verlangsamung. Das dürfte sich auch auf die Unternehmensinsolvenzen auswirken. Deren Entwicklung ist trotz des zunehmend schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds noch positiv. Die Insolvenzen in der MOE-Region sanken nach Angaben des internationalen Kreditversicherers 2018 um 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Mehr
GCC: Striktere Kreditbedingungen für Unternehmen fördern alternative Finanzierungsquellen
Trotz der Verbesserung der Wirtschaftsleistung im gesamten Golf-Kooperationsrat (GCC) sind die geldpolitischen und finanziellen Rahmenbedingungen im Vergleich zu vor 2015 weiterhin angespannt.
Mehr
Die hausgemachte Rezession
Coface hat Österreich in der jüngsten Länderbewertung herabgestuft. Wie das mit der Klimahysterie und der verwundeten deutschen Automobilindustrie zusammenhängt, erläutere ich in meinem jüngsten Blog. #coface #risiko #wirtschaftswachstum #klimahysterie
Mehr